Raus aus dem Tabellenkeller!

Die Vorrunde war für die Vierte Mannschaft eine reine Talfahrt: drei Unentschieden und vier Mal verloren (drei Mal zu 3:5). In die Rückrunde starteten wir mit nur 3 Punkten und als Tabellenletzter. Beim Ersten Spieltag gegen den Koppelpartner TV Augsburg spielten wir wieder Mal nur mit einer Dame und ohne Kapitän (die letzte Phase der Männergrippe). Die Motivation nicht abzusteigen und ein wenig Spielstabilität zu präsentieren waren da und das Team hat ein verdientes Unentschieden geholt.

Am Zweiten Spieltag sollten wir gegen Zwei Mannschaften Spielen. Der Tabellenerste SG Pfuhl/Ludwigsfeld 1 hat uns in der Vorrunde keine Chancen gelassen und trotzdem haben wir Ambition mindestens ein Unentschieden rauszuholen. Die Überraschungsgäste aus der Reserve: Stefan und Daniel haben gezeigt, dass sie es noch draufhaben. Unsere Jüngste Fenja hat ihre Einzel meisterhaft und sicher gewonnen. Der Mixed von Sandra und Tobias war der letzte Siegesstein auf der Spielwaage, der uns sogar einen Sieg gebracht hat – 5:3! Die ersten 2 Punkte des Spielsaison und gleich gegen die Nr. 1!

Vollgeladen ging‘s weiter gegen TV Senden Ay, die nur mit einem Punkt mehr vor uns in der Tabelle standen. Die ersten drei Spiele: 1HD Dieter/Stefan, 2 HD Daniel/Tobias und DD Sandra/Fenja haben uns gleich in die gemütliche Lage gebracht, die das Spiel etwas entspannte 3:0 für uns! Danach ging’s nur darum wie hoch wir gewinnen werden. Am Ende des Tages die Belohnung: 7:1 und raus aus dem Tabellenkeller – von Platz 8 auf Platz 5!