Neuer Dan-Träger Ju-Jutsu

Am 14.12.2019 kam für Maksym der Tag, auf den er sich gut zwei Jahr lang vorbereitet hatte: Dan-Prüfung in Germering. Mit Bestehen der Dan Prüfung wird traditionell aus einem Schüler ein Meister. Die Anforderungen an die Prüflinge sind hierbei immens. Um den Weg zum Meister erfolgreich beschreiten zu können sind viele Technik-, Dan-Vorbereitungs- und 1. Hilfe-Lehrgänge zu absolvieren.

Ebenso sind zusätzlich zum Training im Heimatverein zahlreiche Stunden bei anderen Ju-Jutsu-Meistern und Großmeistern anderer Vereine unerlässlich. Dennoch verlangt der Weg dem Schüler auch eine gehörige Portion Mut ab, denn nicht jeder Prüfling besteht die Prüfung. Maksym hatte dennoch Mut diesen Weg zu gehen und sich den kritischen Blicken der Großmeister bei der Prüfung zu stellen. Maksym hat es geschafft, fünf der anderen sechs Prüflinge leider nicht.

Daher möchte ich Maksym zu seiner außergewöhnlichen Leistung gratulieren. Es ist für jeden Trainer eine Freude zu sehen, wie Schüler gerade durch ihre eigene Initiative und Fleiß immer besser werden und schließlich hierfür belohnt werden. Im Sinne von „wessen Lehrer warst du einst, dessen Schüler wirst du sein“ freue ich mich darauf in Zukunft auch viel von Maksym lernen zu können.

 

Autor: Florian Brandhuber

Facebook
Twitter
YouTube
Instagram