Am letzten Juni Wochenende – 29./30. Juni – traf sich die Badmintonjugend in Augsburg zum B-Ranglistenturnier.
Hier kommen Spielerinnen und Spieler aus dem gesamten südostdeutschen Raum zusammen und nur wer genügend Punkte gesammelt hat darf spielen.
Da unsere jungen Talente fleißig trainieren und auf zahlreichen Ranglistenturnieren gespielt hatten, durften einige von ihnen antreten.
Thomas und Fenja konnten sich nach holprigem Start im Mixed in der Altersklasse U 15 im Mittelfeld platzieren.
Auch im Einzel konnte Thomas zeigen, was er kann und erlangte Platz 9/16.
Diese Plätze wurden nicht bis zum Schluss ausgespielt.
Fenja trat im Doppel mit einer, ihr unbekannten, Partnerin aus Sachsen an. Sie erreichten die Platzierung 13/14.

In der Altersklasse U 17 hatten sich Silas und Philip für das Doppel qualifiziert.
Beide zeigten tolle Ballwechsel, haben sich aber leider nicht mit einem Sieg belohnen können.
Für Silas war es vorerst das letzte Badmintonturnier. Er hat sich eine neue sportliche Herausforderung im Skaterhockey gesucht. Wir hoffen, dass er das Badminton spielen bald vermisst und wieder mit und bei uns die Bälle fliegen lässt.
In der Altersklasse U 19 spielte Nicole im Doppel. Sie wurde mit ihrer Partnerin achte.
Die Turnier Saison geht weiter und wir dürfen gespannt sein, was unsere Jugendlichen noch erreichen werden.