Die Alpine Abteilung ist eine kleine, aber sehr aktive Gruppe im PostSV.

Im Winter veranstalten wir jährlich unser Skiopening. Hier treffen wir uns im Dezember in See im Paznauntal um in Ischgl zwei Tage Ski zu fahren.

Nach vorheriger Absprache treffen wir uns auch zu Skitagesfahrten. Hier fahren wir entweder mit dem eigenen Auto oder buchen uns bei einem ansässigen Unternehmen zu einer Tagesfahrt ein.

Des Weiteren planen wir kurzfristig Tagestouren mit den Skiern oder Schneeschuhen in den nahen Allgäuer oder Tannheimer Bergen oder im Kleinen Walsertal.

Die Touren haben eher den Charakter des Naturgenusses und nicht des unbedingten Erreichen eines besonderen Gipfels.

Im Sommer sind wir dann viel mit dem Mountainbike unterwegs.

So führen wir jährlich im Juli eine zweitägige Tour durch. Auch hier steht der Naturgenuss an vorderster Stelle. Die Touren haben eine tägliche Länge von 40 – 60 km und es sind so zwischen 1000 und 1400 Höhenmeter zu bewältigen.

Eine kleine Gruppe von uns radelt auch fast jedes Jahr von Augsburg über verschiedene Alpenwege zum Gardasee.

Diese Alpenüberquerungen dauern zwischen 6 und 10 Tagen und weisen je nach Strecke einen mittleren bis hohen Schwierigkeitsgrad auf.

Natürlich treffen wir uns auch ab und zu am Wochenende für kleinere Tagestouren in den westlichen Wäldern oder im nahen Alpenraum.

Im August zieht es uns in der Regel zu Fuß in höhere Gefilde. So standen die letzten Jahre mehrtägige Bergtouren im Rosengarten, den Stubaier Alpen oder die Begehung des Europawanderweges E 5 von Oberstdorf über den Similaun zum Vernagtsee an.

Kleinere Wandertouren werden kurzfristig geplant und durchgeführt.

Im Winter treffen wir uns montags immer von 18:00 bis 19:30 Uhr zur Ski- und Rückengymnastik und von 19:30 bis 21:00 Uhr zur Fitnessgymnastik im neuen myPSA. Wenn dann die Tage wieder länger und schöner werden, finden wir uns in Leitershofen ein um entweder zu laufen oder mit den Stöcken zu walken.