35. Zirbelnussschwimmen im Hallenbad Haunstetten

Am 11./12. Januar 2020 fand das traditionelle Zirbelnussschwimmen zum 35. Mal statt. Wir waren wieder mit einer kleinen Mannschaft dabei. Der Wettkampf wurde wieder vom SV Augsburg ausgerichtet. Für viele eine neue Erfahrung war auch, dass es eine vollautomatische, elektronische Zeitmessung gab.
Über 100 m Brust belegte Regina Bauer (Jugend A, Jahrgang 2004) in 01:28,00 den 6. Platz, Leo Kerner im Jahrgang 2007 in 01:41,49 einen guten 5. Platz bei 11 Teilnehmern. Danach schwammen über 100 m Freistil Regina Bauer in 01:12,44 auf den 12. Platz und unser Abteilungsleiter Bernd Zitzelsberger (Jahrgang 1970) in 01:10,88 auf den 22. in der Wertung der über 18-jährigen. Mit 49 Jahren war er zugleich der zweitälteste Teilnehmer beim 35. Zirbelnussschwimmen. Über 50 Meter Brust wurde Maxim Ioschpa Zweiter in 56,83 Sekunden im Jahrgang 2009. In 45,98 belegte er über 50 m Freistil den 3. Platz, Leo Kerner in 40,22 den 2. Platz und Bernd Zitzelsberger in 30,30 den 15. Platz. Mit seinem Ergebnis steuerte er immerhin noch 6 Punkte zur Gesamtwertung bei, weil dabei auch das Alter und die Reihenfolge innerhalb des eigenen Vereins berücksichtigt wurde. Für Lucia Gerst (Jahrgang 2007) war es der erste öffentliche Wettkampf. Sie belegte in 42,18 über 50 m Freistil den 2. Platz. Insgesamt war es wieder eine vom SV Augsburg gut organisierte Veranstaltung mit vielen netten Begegnungen am Rande der Wettkämpfe.
Ausblick bis Sommer 2020
Beim 4. Internationalen Lindenberger Schwimmfest mit Kuhschellensprint am 08.02. wird unsere relativ junge und noch kleine Wettkampfmannschaft weiter Erfahrung sammeln können, bevor es dann traditionell am 29.02./01.03. wieder nach Gersthofen zum Cool Swimming Cup geht.
Am 14. März findet dann der eintägige Kampfrichter-Lehrgang statt. Interessierte Eltern möchten wir bitten, sich zum Kampfrichter ausbilden zu lassen. Denn ohne Kampfrichter gibt es keine Wettkämpfe! Besonders freut es mich, dass mehrere Trainer jetzt auch die Kampfrichterlizenz erwerben werden.
Die Regionalen Bestenkämpfe am 21./22. März 2020 in Augsburg sind dann ein weiteres Highlight. Hier gilt es, sich gegen Konkurrenz aus ganz Nordschwaben zu behaupten. Für die Schwäbischen Bezirks-Jahrgangsmeisterschaften am 16./17. Mai 2020 gibt es dann Pflichtzeiten, die man in der Terminübersicht auf der Seite des BSV Schwaben unter https://www.bsv-schwaben.de/ abrufen kann. Zur Vorbereitung und dem Nachweis der Pflichtzeiten werden wir mehrere Wochen vorher noch auf einen weiteren Wettkampf fahren.
Im Sommer stehen dann unter anderem am 04./05. Juli die Schwäbischen Meisterschaften auf der 50-Meter-Bahn im Bobinger Freibad, am 17./18./19. Juli die Bayerischen Jahrgangsmeisterschaften in Regensburg und eine Woche vorher die Bayerischen Meisterschaften der Masters an, wo wir jeweils antreten wollen. Zur Vorbereitung auf die Wettkämpfe, die auf der 50-Meter-Bahn stattfinden, planen wir noch die Teilnahme am Schüler- und Jugendschwimmfest in Kaufbeuren am 27. Juni. In den Herbstferien 2020 geht´s dann wieder ins Trainingslager. Weitere Infos über die Trainer der Wettkampfmannschaft.
Danke an die Trainer Doreen Brenner, Franziska Hammel, Johannes Schnur und Armin Heller für die Betreuung vor Ort bzw. das vorbereitende Training.

 

Autor: Bernd Zitzelsberger