Stopp heißt Stopp!

//Stopp heißt Stopp!

Stopp heißt Stopp!

Gewaltpräventions-, Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs für Frauen

 

Die Themen sexuelle Gewalt und Übergriffe an Frauen rücken immer wieder in den Fokus der Öffentlichkeit. Einen 100%igen Schutz vor jeglicher Form von Gewalt gibt es leider nicht. Allerdings können Frauen durch einfache Maßnahmen brenzlige Situationen im Vorfeld effektiv vermeiden oder durch Selbstbehauptung und einfache Selbstverteidigungstechniken ihre Chancen in einer gefährlichen Situation deutlich verbessern.

Die Vereine Post SV Augsburg e.V. und Polizei SV Augsburg e.V. bieten hierfür gemeinsam einen Kurs zu Thema „Gewaltprävention, Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen“ an. Der Kurs richtet sich an alle Frauen ab 14 Jahren. Körperliche Fitness oder Kenntnisse im Bereich Kampfkunst/Kampfsport werden nicht vorausgesetzt. Anhand des Ampelprinzips werden in Theorie und Praxis die Schwerpunkte Prävention, Selbstbehauptung und Selbstverteidigung anschaulich vermittelt.

Ebenso werden Themen wie beispielsweise Opfer- und Täterprofile, Körpersprache, Stimmschulung, Notwehr und „Waffen der Frau“ behandelt. Der Kurs ist ebenfalls

für Kampfsportler geeignet, da diese i.d.R. ausschließlich den Bereich „Rot“ trainieren. „Grün“ und „Gelb“ finden im normalen Trainingsalltag leider nur wenig Beachtung. Dabei ist der beste Kampf der, den man erst gar nicht führen muss.

 

Selbstverteidigung

 

Selbstbehauptung

 

Prävention

 

 

Am Kurs teilnehmen sollte, wer eine oder mehrere der folgenden Fragen nicht beantworten kann:

  • Was sind Distanzschwellen?
  • Wie gehen Gewalttäter vor?
  • Was hat Körpersprache mit Selbstbehauptung zu tun?
  • Wie kann mir Angst in einer Gefahrensituationen helfen?
  • Woran erkenne ich Rape-Drugs?
  • Wie kann ich einer Freundin helfen die Opfer von sexueller Gewalt geworden ist?

 

Wir freuen uns auf Euch.

Mit sportlichen Grüßen

Eure Ju-Jutsu- und Judo-Abteilungen des PSA und PSV

 

Vereinslehrgang: Frauen-selbst-Sicherheit!

 

Veranstalter: Post SV Augsburg e.V. und Polizei SV Augsburg e.V.

Datum/Zeit: Samstag, 20.05.2017, 10:00 – 15:00 Uhr

Ort: Gögginger Straße 97, 86199 Augsburg

Leitung / Referenten: Florian Brandhuber (3. Dan Ju-Jutsu, Trainer C Ju-Jutsu, Trainer B Gewaltprävention, lizenzierter Kursleiter Frauenselbstverteidigung) und Thomas Berndt (1. Kyu Judo, Übungsleiter Breitensport)

Themen: Gewaltprävention, Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen

Kosten: 35,00 Euro (Barzahlung)

Teilnahmeberechtigt / Hinweis: Frauen ab 14 Jahren mit und ohne Kampfsporterfahrung. Bequeme Sportbekleidung, Hallenschuhe und gute Laune mitbringen.

Meldung: per Mail bis 07.05.2017 an florian.brandhuber@postsv.de unter Angabe von Namen und Geburtsdatum. Die Teilnehmerzahl ist limitiert. Es werden die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

2017-04-18T11:06:53+02:00 18. April 2017|Categories: Ju-Jutsu|