Sport und Wellness ergänzen sich

/, Neubau/Sport und Wellness ergänzen sich

Sport und Wellness ergänzen sich

Mehr als fünf Millionen Deutsche gehen regelmäßig in die Sauna oder ins Dampfbad, weitere 21 Millionen zumindest ab und zu. (Quelle: Statista 2017) Eine australische Studie belegt, dass regelmäßige Saunagänge sogar die Leistungsfähigkeit von Sportlern verbessern kann. Zwar nur um 2%, aber immerhin. Warum ist das so?

Ein Saunagang nach einer intensiven Trainingseinheit regt die Durchblutung und den Stoffwechsel an, wodurch sich der Körper schneller wieder regenerieren kann. Es lassen sich Verspannungen, Zerrungen, kleinere Muskelverletzungen und Muskelkater vorbeugen. Auch bei plötzlich auftretenden Schmerzen und Beschwerden im Bewegungsapparat ist ein Saunagang ratsam, da bei dieser Wärmetherapie sogenannte Beta-Endorphine (Glückshormone) freigesetzt werden, die wegen ihrer morphinähnlichen Eigenschaften schmerzstillend und euphorisierend agieren.

Außerdem wird im Schwitzbad auch das Immunsystem gestärkt, denn ähnlich wie bei leichtem Fieber steigt die Körpertemperatur in der Sauna leicht an. Als Ausgleich weiten sich die Blutgefäße in der Haut und man beginnt zu schwitzen. Es entsteht somit eine Verdunstungskälte, da der Körper seine Temperatur wieder regulieren möchte. Durch den großen Temperaturunterschied in der Sauna und beim Abkühlen danach passt sich der Körper an die Temperaturschwankungen in kalten Jahreszeiten an und einer Grippe/Erkältung wird somit entgegengewirkt.

Allerdings ist die Hitze der Sauna nicht zu unterschätzen und man sollte pro Saunagang nicht länger als 8 – 12 Minuten in der Wärme bleiben. Danach wird eine Erholungsphase empfohlen, bei der sich das Herz mit gleichmäßigen, kraftvollen und verhältnismäßig langsamen Schlägen ausruhen kann. Diesen Zyklus mit Anstrengung und Entspannung sollte man für ein effektives Saunieren zwei bis dreimal wiederholen.

Der Post SV Augsburg e.V. trägt dieser Erkenntnis Rechnung und bietet in seinem Neubau im Sheridanpark auf 300 qm eine großzügige und luxuriöse Wellnessoase an. Dazu zählen u.a. Sauna, Dampfbad, Sanarium, Tauchbecken, Infrarotkabine, Eisbrunnen, Fußbäder, Freisitz und Wärmeliegen von der Firma Klafs. Sportler können sich nach dem anstrengenden Sport bestmöglich regenerieren und gleichzeitig neue Energie für den Alltag tanken.

2018-05-15T13:53:41+02:0015. Mai 2018|Categories: Gesundheitssport, Neubau|