Schwimmabteilung unter neuer Führung

//Schwimmabteilung unter neuer Führung

Schwimmabteilung unter neuer Führung

Auf der Jahreshauptversammlung unserer Schwimmabteilung wurde eine neue Führungsmannschaft gewählt. Bernd Zitzelsberger ist unser neuer Abteilungsleiter. Bereits in der letzten Zeit hatte er sich im Verein verstärkt engagiert. Unser Vizepräsident Frank Bregulla leitete die Wahlen sehr souverän und dabei locker-entspannt.

Heinz Kreupl ist stellvertretender Abteilungsleiter, Doreen Brenner wurde zur Sportlichen Leiterin gewählt. Karen Beckert wurde bei den Neuwahlen als Kassiererin bestätigt. Der bisherige Abteilungsleiter Raimund Lesser, dem wir für seine geleistete Arbeit herzlich danken, wird sich weiter engagieren und als Schriftführer zur Verfügung stehen.

Als Jugendleiterin konnte unsere Spitzenschwimmerin Susanne Hummel gewonnen werden, sie hat mit Julian Brenner und Pauline Weiß zwei Stellvertreter. Jugendvertreterin ist Pauline Weiß, die von Felix Heiske vertreten wird. Auch unsere Anfängerschwimmkurse sind im neuen Abteilungsvorstand mit Gisela Wiedemann und Ursula Buchner vertreten, die jeden Mittwoch im Plärrerbad im Lehrschwimmbecken engagiert sind. Ebenfalls im Vorstand: Brigitte Müller und Julian Brenner, die Kindern ab vier Jahren am Donnerstag im Gögginger Hallenbad Schwimmunterricht geben. Harald Heiske vertritt die Breitensportler, Rainer Götz die Masters und Dirk Wohlgemuth die Triathleten im neuen Abteilungsvorstand.

Nach den Wahlen gab Zitzelsberger noch einen Ausblick auf die kommenden Ereignisse: Nach vielen Jahren wird es wieder einen Clubvergleichskampf und eine Vereinsmeisterschaft geben, erste Vorarbeiten hierzu laufen bereits. Damit wir dort erfolgreich sind, darf die Wettkampfmannschaft dieses Jahr zusammen mit unserem ambitionierten Schwimmernachwuchs ein paar Tage ins Trainingslager, voraussichtlich geht die Fahrt nach Österreich.

In unserer Abteilung sind sowohl die Anfängerschwimmkurse als auch unsere aufstrebende Wettkampfmannschaft, aber auch die Masters, die Triathleten und die Breitensportler wichtig. Daher sollen alle auch während der Sommersaison adäquate Trainingsmöglichkeiten bekommen. Zitzelsberger, der in jungen Jahren Leistungsschwimmer war und zahlreiche Schwäbische Titel gewonnen hat, freut sich auf die neue Aufgabe mit einem tollen Vorstandsteam und seinen engagierten und motivierten Übungsleitern. Unser Motto soll dabei nicht nur sein „Sport macht Spaß“, sondern vor allem: „Sport ist im Verein am schönsten!“

2018-02-26T07:56:14+01:0023. Februar 2018|Categories: Schwimmen|