Jahreshauptversammlung 2018

//Jahreshauptversammlung 2018

Jahreshauptversammlung 2018

Die diesjährige Versammlung fand aufgrund der Schließung der alten Sportanlage, an der Grenzstraße, wie viele zunächst meinten, auf neutralen Boden statt. Doch wie sich schon bei der Begrüßung herausstellte, verbindet das Gasthaus Wittelsbach und den Post SV eine gemeinsame Geschichte. Bevor der Verein 1966 seine Platzanlage bezog, war das besagte Lokal bei Familie Klepper und Doll die Vereinsgaststätte des Post SV.

Eingeladen waren alle Mitglieder, sowie Vertreter aus den Medien. Im gut gefüllten Versammlungssaal lauschten circa 50 Anwesende den Ausführungen des Präsidiums, sowie dem Präsidiumsbeirat.

Der Vorstand informierte über die aktuellen Aktivitäten der verschiedenen Abteilungen und gab einen anschaulichen Überblick, wie sich die Vereinsentwicklung angesichts des Neubaus verhalten wird. Der Präsident des Post SV, Heinz Krötz erklärte die positive Geschäftsentwicklung des Vereins und gab einen Einblick in den Haushaltsplan. Ferner ging er auch auf die baulichen Fortschritte im neuen Sport- und Gesundheitszentrum ein.

Einstimmig wurde ebenso Dipl.-Ing. Peter Kragler als Vizepräsident für Finanzen von den Delegierten gewählt.

Ein Highlight der 33. Delegierten und Mittgliederversammlung war die Ehrungen einiger Vereinsmitglieder für besondere Verdienste und langjährige Vereinszugehörigkeit. U.a. hatte Vizepräsident Frank Bregulla die Ehre, Herrn Herbert Vetter und Herrn Johann Stepperger zum 70-jährigem Vereinsjubiläum zu gratulieren. Hinsichtlich der anvisierten und erforderlichen Satzungsänderung gab es seitens der Mitglieder ein positives Votum.

Heinz Krötz stellte sich abschließend den Wortmeldungen aus dem Publikum und zog ein positives Gesamtfazit für die zukünftige Vereinsentwicklung und deren Mitgliedern.

 

 

 

2018-03-26T08:29:07+02:00 20. März 2018|Categories: Post SV|