Imposant von Außen und Innen – Neuer Sportpark des Sport SV fasziniert mit modernster Technik

/, Post SV/Imposant von Außen und Innen – Neuer Sportpark des Sport SV fasziniert mit modernster Technik

Imposant von Außen und Innen – Neuer Sportpark des Sport SV fasziniert mit modernster Technik

Ende September wurde der neue Sportpark des Post SV im Sheridan Park eröffnet. Er wirkt nicht nur von außen imposant und wuchtig, sondern beeindruckt auch mit seinem Inneren: Eine große Dreifach-Sporthalle, acht Multifunktionsräume, zwei Seminarräume, ein Fitnessbistro, eine Tiefgarage mit 64 Plätzen, eine Entspannungsoase mit Sauna, Dampfbad und Sonnenterrasse sind mit allem ausgestattet, was im Hinblick auf Technik, Architektur und Ökologie möglich ist. Es gibt biometrische Hand und Fingerscanner, RFIDBändchen öffnen Umkleiden, speichern persönliche Einstellungen für Fitnessgeräte, zahlen im Bistro, iPads und Bildschirme informieren über aktuelle Kursangebote, Belegungszeiten und das Speiseangebot im Bistro. Die Übungsräume lassen sich einzeln unterteilen und können unterschiedlich beheizt,
belüftet und beleuchtet werden– selbstverständlich alles digital. Die Nummernschilderkennung in der Tiefgarage erfolgt automatisch. Und die Energie stammt zum Großteil von einer Fotovoltaikanlage auf dem Dach. Schon jetzt laufen Kooperationen mit der VHS und Dance Emotions, das Kursprogramm umfasst über 100 Angebote. Entstanden ist ein Sport-Zentrum, das sowohl generationen-als auch vereinsübergreifend
genutzt werden kann und auch soll. „Wir möchten für alle Altersklassen eine Anlaufstelle sein – und auch anderen Vereinen und Einrichtungen als Partner zur Verfügung stehen“,sagt Heinz Krötz, Präsident des Post SV.

2018-10-25T16:45:16+02:0025. Oktober 2018|Categories: Neubau, Post SV|