Der Post SV Augsburg beim Fuchs Cup in Pfaffenhofen

//Der Post SV Augsburg beim Fuchs Cup in Pfaffenhofen

Der Post SV Augsburg beim Fuchs Cup in Pfaffenhofen

Am Sonntag, dem 02. Sept. 2018 fand wiederholt der „FUCHS-CUP“ der Handball-Füchse Scheyern in Pfaffenhofen a.d. Ilm statt.

Neben der Mannschaft des Post SV Augsburg nahmen die Teams vom TSV Gaimersheim, TSV Karlsfeld II, SV München Laim II, SV Rednitzhembach, TSV Katzwang 05, TV Ebersdorf, DJK Ingolstadt und HSG Fichtelgebirge II an dem ganztägigen Turnier teil.

Das erste Spiel unserer Gruppe B gegen Katzwang war ausgeglichen und endete mit einem 5:5. Das zweite Spiel gegen Ingolstadt wurde zwar mit 10:7 gewonnen, aber in den Schlussminuten der jeweils 15-minütigen Spielzeit fehlte uns die Cleverness, einen Vorsprung ruhig zu Ende zu spielen und es hätte auch anders ausgehen können. Das dritte Spiel wurde klar mit 10:3 gegen den späteren Turniersieger Scheyern verloren. Das letzte Gruppenspiel gegen das Team aus dem Fichtelgebirge wurde zwar knapp mit 9:8 verloren, aber hier wäre ein Sieg oder Unentschieden möglich gewesen, hätten wir in den beiden Schlussminuten den Ball länger gespielt und nicht wieder überhastet abgeschlossen.

So blieb uns nach der Vorrunde nur das Spiel um Platz 7, welches wir dann allerdings mit 10:8 gegen Rednitzhembach verloren und somit den achten Platz des Turniers erreichten.

Etwas positives gibt es jedoch anzumerken:

Bei der Wahl zum besten Torhüter belegte unser Robby Grill den 6. Platz und zu den besten Spielern des Turniers wurde Axel Bellmann auf Platz 4 gewählt.

Leider gab es diesmal keinen Pokal für den ältesten Spieler des Turniers, wo unser  Bernd Pommé die besten Chancen gehabt hätte.

Teilnehmende Spieler: Robby Grill, Peter Ott, Stefan Lupper, Francois u. Romain Lux, Axel Bellmann, Sebastian Bayer, Daniel Schauppel, Bernd Pommé.

Vielen Dank an unseren Dominik Jahme, der es sich nicht nehmen ließ, uns zu coachen und die Organisation im Vorfeld übernommen hatte. Auch Dank an unseren Fan-Club, der uns selbst in Pfaffenhofen a.d. Ilm lautstark unterstützt hat.

Jetzt wartet die Handballmannschaft des Post SV gespannt und voller Vorfreude auf die für uns im Oktober beginnende Saison die dann ja, hoffentlich fristgerecht, in der neuen Halle stattfinden wird.

 

2018-09-06T13:03:34+02:006. September 2018|Categories: Handball|