Clubvergleichskampf in Donauwörth

//Clubvergleichskampf in Donauwörth

Clubvergleichskampf in Donauwörth

Unser diesjähriger Schwimmwettkampf auf einem 50-m-Becken fand dieses Jahr wieder in Donauwörth statt. Dort trafen sich 19 Vereine aus dem gesamten süddeutschen Raum zum traditionellen Wettkampf um den Wanderpokal der Stadt Donauwörth.

Die kleine Wettkampfmannschaft des Post SV Augsburg ging mit sechs Aktiven an den Start. Diese sprangen ingesamt zwanzig mal ins kühle Nass:
Beginnen wir mit Susanne Hummel (1999). Wie immer eine Bank im Wettkampf und Training. Viermal am Start: 200 m Lagen vierter, 100 m Rücken dritter und zweimal zweiter Platz über 100 m Brust und 100 m Freistil.

Regina Bauer (2004) sprang dreimal ins Wasser. Sie holte über 100 m Brust den zweiten Platz und über 100 m Freistil und 200 m Lagen den undankbaren vierten Platz.

Ihre Schwester Melina Bauer (2001) entschied sich für zwei Starts. Dabei konnte sie über 100 m Brust einen fünften und über 100 m Freistil einen 11. Platz erkämpfen.

Immer fleißig dabei ist Franziska Wörz (2000). Der wechselhafte Wettergott sah, wie sie über 100 m Freistil den sechsten und ebenfalls zweimal den undankbaren vierten Platz über 100 m Brust und 200 m Lagen heraustauchte.

Die jungen Damen wurden bei diesem Wettkampf von zwei „alten Hasen“ begleitet:
Der Weltenbummler Sascha Morello (1996) stellte sich viermal zum Kampf. In der hart umkämpften Jahrgangswertung 1996 und älter erzielte er über 200 m Lagen den siebten, über 100 m Rücken den achten, über 100 m Brust den zehnten und über 100 m Freistil den elften Platz.

Sein Trainingskumpel Till Schuszter (1997) setzte bei dieser Veranstaltung viermal sein Namenszeichen: über 200 m Lagen als Achter, über 100 m Rücken als neunter, über 100 m Freistil als Elfter und für alle hörbar über 100 m Brust als Zweiter.

Die Abteilung beglückwünscht alle Wettkämpfer zu ihren Leistungen und bedankt sich recht herzlich bei allen Trainerinnen, Unterstützer und Kampfrichterinnen, die es der Mannschaft wieder ermöglichten, bei diesem Wettkampf dabei gewesen zu sein.

Raimund Lesser

2016-10-04T09:03:14+02:00 27. September 2016|Categories: Schwimmen|