Wenn man in Augsburg über Badminton sprach, führte kein Weg an der TSG Augsburg vorbei. In Zukunft führt dieser Weg nicht mehr am Post SV vorbei. Mit dem diesjährigen Umzug des Leistungssports zum Post SV begrüßen wir nicht nur eine traditionelle und aufstrebende Sportart in unseren Reihen, auch eine sehr junge, weiterhin aufstrebende und bereits sehr erfahrene Abteilung bereichert unseren Verein fortan.
Der Post SV weist nun die schnellste Ballsportart der Welt in seinem Repertoire auf. Mit 4 Aktivenmannschaften (1x Regionalliga, 2x Bezirksoberliga, 1x Bezirksklasse A), einer Jugend- und einer Schülermannschaft geht der Post SV in der kommenden Spielsaison an den Start und wird in allen Mannschaften um den Meistertitel vorne mitkämpfen.
Einige Titelträger spielen nun für den Post SV auf: Der aktuelle schwäbische Bezirksoberliga-Mannschaftsmeister O19, der bayerische Mannschaftsmeister U19, der bayerische Vizemannschaftsmeister U15, der bayerische Einzel- & Doppelmeister O35 usw. usw…
Das Prunkstück der Abteilung ist die Regionalligamannschaft, welche sich – stark verjüngt – in der vergangenen Saison beachtlich schlug, mit einem Platz 3 abschloss und dabei sogar den Meister schlug. Auch in der kommenden Saison wird dieses Team vorne mitspielen, die Bundesliga anpeilen und dabei spektakuläre Ballwechsel im Vereins-Neubau zeigen.
Professionalität zeigt die Abteilung dabei vor allem im Trainingsangebot. So bilden Profispieler und Coaches aus Malaysia die Post SV Nachwuchskräfte aus und fördern die Weiterentwicklung der Aktivenspieler durch konstantes und anspruchsvolles angeleitetes Training. Gerade darin sieht der kommissarische Abteilungsleiter und B-lizenzierte Vereinsmanager – Kim Mayer, der zugleich seit März als Geschäftsstellenleiter des Bayerischen Badminton-Verbandes fungiert, das große Potential der neuen Postler Abteilung für die Sportlandschaft in Augsburg-Pfersee/Stadtbergen und Umgebung.
14 C-lizenzierte deutsche Trainer und Trainerinnen engagieren sich zudem im Training, bei der Ausrichtung deutschlandweit geschätzter Badminton-Camps in Augsburg und der bayerischen Sportschule Oberhaching, bei bekannten und gefragten Groß-Turnieren wie den Augsburger Open für den Post SV sowie in SAGs wie der bayerischen Erfolgsgeschichte mit dem Rudolf-Diesel-Gymnasium, deren Schulklassen seit Jahren zur bayerischen Spitze zählt.
Wir begrüßen die neue motivierte Badminton-Truppe und laden herzlich dazu ein, der Abteilung beizutreten und das besondere Trainingsangebot wahrzunehmen.

 

Autor : Kim Mayer