Ab Oktober startet beim Post SV die neue Karate-Abteilung

//Ab Oktober startet beim Post SV die neue Karate-Abteilung

Ab Oktober startet beim Post SV die neue Karate-Abteilung

Nach vielen Wochen der Vorbereitung beginnt pünktlich zum Start des neuen Post SV Sport- und Gesundheitszentrums die Abteilung Karate ihren Regelbetrieb. Zwei Kurse stehen für TeinehmerInnen zur Auswahl. Für Kinder und Familien, die gemeinsam Sport machen wollen, genauso wie für Jugendliche und Erwachsene, die ein spannendes Karate-Traingsprogramm erwartet.

Der unterrichtete Karate-Stil heißt Ten-Chi-Ryu, ein kleiner Familienstil von den Ryukyu-Inseln (Okinawa) mit einer Tradition von über 300 Jahren. Ten bedeutet im japanischen Himmel, Chi ist die Erde und Ryu die Schule. Die Philosophie hinter diesem Karate-Stil ist die Tradition des realistischen Kampfes. Der Aufbau der Gesundheit ist ein ebenso wichtiger Bestandteil wie das Erlernen einer Kampfkunst.

Das erste offizielle Ten-Chi-Ryu-Dojo in Augsburg wurde 1998 von Dr. Christian Döbler (7. Dan) gegründet. („Dojo“ = Ort, wo Karate unterrichtet wird.) Seit 2010 wurde im Familiendojo der Familie Döbler Ten-Chi-Ryu weiter gepflegt. Mit 2018 startet das zweite offizielle Augsburger Ten-Chi-Ryu-Dojo beim Post SV, wo Volker Schiller (2. Dan) die Kurse anleitet.

Wer sind die Trainer?

Volker Schiller hat 2016 erfolgreich den Meistergrad absolviert. Für ihn ist das Lehren nach vielen Jahren als Schüler eine Herzensangelegenheit. Saskia Stadler trainiert modernste Fitnesseinheiten und leitet im Kurs den Aufbau von Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit.

Wie ist der Kurs inhaltlich gestaltet?

Jede Einheit beginnt mit einer Aufwärmphase, um den Bewegungsaparat sowie das Kreislaufsystem und die Nervenbahnen zu animieren. Danach wechseln sich Technikeinheiten und Kampfübungen ab. Hierfür sind vor allem die Katas wichtig, also fest definierte Bewegungsabläufe, die Kampf-, Schritt- und Blocktechniken trainieren.

Wenn Sie auch einmal Interesse am Erlernen von Karate haben, könne Sie einfach eine kurze Mail an info@postsv.de schicken. Gerne beantworten wir Ihre Fragen individuell.

2018-09-08T14:48:54+02:008. September 2018|Categories: Uncategorized|